Skip to main content

Data Protection

Preamble

The Federal Ministry of Health takes the protection of your personal data very seriously. That’s why we have taken steps to ensure that the data protection provisions are respected both by us and our external service providers.

In the course of the further development of our Internet services and the technologies used, changes to this privacy statement may be necessary. Hence, we recommend that you read the privacy statement again from time to time.

Access to the Website

A record of every access to the Federal Ministry of Health’s website as well as every file that is retrieved is stored in a log file and processed solely for the purpose of protecting the website and tracking access for security purposes.

The log contains information on:

  • the IP address used
  • the name of the page/downloaded file
  • the date and time
  • the volume of data transmitted
  • notification of whether the access /retrieval was successful.

Disclosure of personal data to third parties

The Federal Ministry of Health uses the services of Telemark Rostock Kommunikations- und Marketinggesellschaft mbH (Telemark Rostock), a multimedia communication centre, to answer citizens’ questions received by telephone, in electronic or in written form. Telemark Rostock only compiles and uses personal data within the limits stipulated by the Federal Data Protection Act. The company has instituted numerous technical and organisational measures to ensure adherence to the legal regulations.

This is also applies in the case of other service providers responsible for processing data on behalf of the Federal Ministry of Health named in the following section.

Requesting Informational Material/Newsletters

Email addresses and postal addresses provided in conjunction with the ordering of publications or newsletters are solely used for the corresponding postal delivery and for the evaluation of information content.

The ordering of brochures and printed material is done by the publication mailing service of the federal government which works together with the technical service providers IBRo Versandservice GmbH and Deutsche Vertriebsgesellschaft GmbH (DVG).

Subscriptions to the Health Information (postal subscription to the “Gesundheitspolitische Informationen” and to newsletter services) are currently handled by the agency marqueur GmbH. The postal dispatch is undertaken by the technical service provider GVP Gemeinnützige Werkstätten Bonn GmbH, Pfaffenweg 27, 53227 Bonn. The use of address data for evaluation measures is done by Aris Umfrageforschung GmbH.

Furthermore, personal data are also processed by the agencies neues handeln GmbH, scholz & friends Berlin GmbH and media consulta Corporate Publishing GmbH. They assist the BMG in its public relations activities, for instance mailings, exhibitions, campaign websites, materials dispatch, enquiries about information content, etc.

Electronic enquiries/submissions to the Federal Ministry of Health

If you make an enquiry or submission to the Federal Ministry of Health electronically, your data – as well as data from written enquiries/submissions – will be used solely for correspondence with you as well as within the context of assessing available information or for evaluation purposes. The correspondence will be handled, in part, by the communication centre in Rostock on our behalf (the tasks of the communication centre are explained here) or, in the case of requests for informational material etc., by the service provider mentioned in the previous section. Address data for evaluation purposes are currently used by Aris Umfrageforschung GmbH. Beyond this, there will be no further use of your data by third parties.

Voluntary Personal Data

In some sections of the Internet content of the Federal Ministry of Health you can enter personal data on a voluntary basis. We only store and use these (personal) data for the purpose for which the data are provided. They are not passed on to third parties.

Automatically stored log data (see access to the Internet content) are deleted after the expiry of a limited period of time.

Use of Cookies

Cookies are small text files that are stored when certain pages or certain functions are opened on your computer.

They can only be stored when the accept cookies function has been enabled on your browser (e.g., Internet Explorer, Mozilla, Opera). Cookies cannot be traced back to individuals and do not contain personal data. Cookies do not cause any damage to your computer and do not contain viruses.

The Federal Ministry of Health’s website can, for the most part, be used without accepting cookies. Cookies must only be enabled on your browser in order to use the shopping basket when ordering informational material. The cookie transmitted in this context is a so-called session cookie, which is automatically removed from your computer when the Internet session is ended.

If cookies are enabled in your browser settings, three cookies from our web analysis provider will automatically be stored on your computer. Two of these cookies are so-called session cookies that – regardless of your browser settings for erasing cookies – will automatically be removed from your computer at the end of the Internet session. The third cookie, a so-called evercookie (used to identify new/repeat customers), is stored on your computer for 60 months or 5 years, if you do not erase it manually or your browser is not set to erase all cookies automatically after the session is ended.

Web Tracking/Web Analysis

In order to design and optimise this website to best cater to the user’s needs, user data made anonymous by means of the solutions provided by econda GmbH are compiled and stored in aggregate form and user profiles created from this data using pseudonyms.

Data related to use are not combined with data related to the individual behind the pseudonym. For example, technical information regarding the browser are collected, but not personal information such as names, street names, etc., which can be used to identify a concrete individual.

An overview of the basis for certifying econda GmbH can be found here:

www.econda.de/datenschutzerklaerung/

Objections to Web Tracking

According to Section 15, para. 3, p. 1 of the Telemedia Act (Telemediengesetzes, TMG), website visitors can object to the compilation of user profiles using their anonymously compiled visitor data in order to prevent their being collected in the future.

Contact

For further information regarding the handling of personal data by the Federal Ministry of Health, please contact the Federal Ministry’s personal data protection officer.

The personal data protection officer can be reached under:

Federal Ministry of Health

- Datenschutzbeauftragter -

11055 Berlin

datenschutzbeauftragter@bmg.bund.de

Jeder Zugriff auf das Internetangebot des BMG sowie jeder Abruf einer Datei wird ausschließlich zum Zwecke der Abwehr und Verfolgung sicherheitsrelevanter Zugriffe auf das Angebot für einen begrenzten Zeitraum in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.

Die Protokolldatei enthält Angaben zu:

  • der genutzten IP-Adresse
  • dem Namen der aufgerufenen Seite/der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit
  • der übertragenen Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

Wir sind auf Grundlage des Artikels 6 Absatz 1 lit. e EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 5 BSI-Gesetz zur Speicherung der Daten über den Zeitpunkt Ihres Besuches hinaus verpflichtet. Dies geschieht  zum Schutz vor Angriffen auf die Internetinfrastruktur des BMG/Kommunikationstechnik des Bundes. Diese Daten werden analysiert und im Falle von Angriffen auf die Kommunikationstechnik zur Einleitung einer Rechts- und Strafverfolgung benötigt.

Diese Daten werden in Log-Dateien über den Zeitpunkt des Besuches hinaus außer bei uns auch auf externen Servern, bei unseren Dienstleistern „Mittwald CM Service GmbH & Co. KG“ und der „Hundertserver GmbH“, gespeichert.

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des BMG protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir rechtlich dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Kommunikationstechnik des Bundes zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird durch das Bundesministerium für Gesundheit nicht vorgenommen. Zur bedarfsgerechten Gestaltung und Weiterentwicklung seines Internetangebots wertet das BMG Nutzerinformationen statistisch aus. Ausführliche Erläuterungen hierzu finden Sie im Abschnitt Webtracking/Webanalyse dieser Datenschutzerklärung.

Zur Kontaktaufnahme mit dem Bundesministerium für Gesundheit per E-Mail sind folgende zentrale E-Mail Postfächer angegeben:

  • poststelle@bmg.bund(dot)de
  • poststelle@bundesgesundheitsministerium.de-mail(dot)de

Soweit Sie einen der oben genannten Kontaktwege verwenden, werden die von Ihnen übermittelten Daten (z.B.: Name, Vorname, Anschrift), zumindest jedoch die E-Mail-Adresse, sowie die in der E-Mail enthaltenen Informationen (ggf. von Ihnen übermittelte personenbezogenen Daten) zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Verarbeitung der Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) im Rahmen der Aufgabenerfüllung des BMG erfolgt. Eine Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten ist zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich.

Soweit Sie das Kontaktformular zur Kommunikation verwenden, ist die Angabe Ihres Namens und Vornamens, Ihrer Postleitzahl sowie Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Ohne diese Daten kann Ihr per Kontaktformular übermitteltes Anliegen nicht bearbeitet werden. Die Angabe der weiteren Anschrift ist optional und ermöglicht uns, soweit von Ihnen gewünscht, die Bearbeitung Ihres Anliegens auf postalischem Weg.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Verarbeitung der mit dem Kontaktformular übermittelten Daten und des Inhalts (welcher ggf. ebenfalls von Ihnen übermittelte personenbezogenen Daten enthält) auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 lit a) DSGVO erfolgt.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt.

Das BMG nutzt für die Beantwortung von telefonischen, elektronischen und schriftlichen Bürgeranfragen die Dienste der Telemark Rostock Kommunikations- und Marketinggesellschaft mbH (Telemark Rostock), einem multimedialen Kommunikationscenter. Die Telemark Rostock erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nur im Rahmen der von der DSGVO und vom BDSG vorgegebenen Grenzen. Sie hat vielfältige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen zu gewährleisten.

Dies gilt in gleichem Maße für die im Rahmen der Auftragsverarbeitung für das BMG tätigen weiteren Dienstleister, die im folgenden Abschnitt benannt sind.

Wir bedienen uns externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter) z. B. für den Versand von Publikationen und des Newsletters. Mit den Dienstleistern wurden separate Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung getroffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wir arbeiten mit folgenden Dienstleistern zusammen:

  • Scholz & Friends GmbH
  • Mittwald AG
  • THE BRETTINGHAMS GmbH
  • Hundertserver GmbH

An einigen Stellen des Internetangebots des BMG haben Sie die Möglichkeit, freiwillig personenbezogene Angaben zu machen. Die übermittelten (personenbezogenen) Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den Zweck, für den Ihre Angaben erfolgen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Automatisch gespeicherte Protokolldaten (siehe Zugriff auf das Internetangebot) werden nach Ablauf eines begrenzten Zeitraums gelöscht.

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufrufen bestimmter Seiten oder bestimmter Funktionen auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Voraussetzung für die Speicherung ist, dass in Ihren Browsereinstellungen (z.B. Microsoft Edge, Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari) die Annahme von Cookies aktiviert ist.

Das Internetangebot des BMG ist größtenteils ohne die Zulassung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen nutzbar. Nur für die Bestellung von Informationsmaterial muss für die Nutzung des Warenkorbes die Annahme von Cookies in Ihrem Browser eingestellt sein. Es handelt sich bei dem in diesem Zusammenhang gesetzten Cookie um einen sog. Session-Cookie, der bei Beendigung der Internetsitzung automatisch wieder von Ihrem Rechner entfernt wird. Dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG zur bedarfs­orientierten Bereitstellung von Online- Informationen zu den dem BMG übertragenen Aufgaben.

Auch im Übrigen werden bei Aufruf der BMG-Internetseite ausschließlich die für das Angebot der Internetseite unbedingt erforderlichen Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert bzw. darauf zugegriffen. Die auf dieser Seite eingesetzten Session-Cookies beinhalten zudem keine personenbezogenen Daten.

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung analysiert das Bundesministerium für Gesundheit die Nutzung der Website auf Grundlage des Artikels 6 Absatz 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG mittels der Open-Source-Webanalytic-Plattform Matomo. Es werden hierfür die Informationen in den Logfiles verwendet und anonymisiert, bevor die Informationen zur Nutzungsanalyse verwendet werden.

  • Für die Einbindung von Videos nutzt die Seite externe Dienste, die nicht der Kontrolle des BMG unterliegen. Wenn Sie ein Video ansehen, speichern und verarbeiten diese Dienste und verarbeiten personenbezogene Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z. B. IP-Adressen) in eigener Verantwortlichkeit. Es können dabei auch Daten auf Ihrem Endgerät gespeichert, oder auf dort gespeicherte Daten zugegriffen werden.

    Die Videos binden wir über eine Zwei-Klick-Lösung ein. Ein direkter Kontakt zwischen dem Dienst und dem Nutzer oder der Nutzerin wird erst dann herstellt, wenn der Nutzer oder die Nutzerin das Video durch einen aktiven Klick startet und damit ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Eine automatische Übertragung von Nutzungsdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt nicht. Personenbezogene Daten über Ihren Besuch werden von den Betreibern dann verarbeitet, wenn Sie das Video ansehen. Es ist im Grunde genau so, als würden Sie einen Link zu den Diensten folgen. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Anbieter.

    Wir setzen folgende Anbieter ein:

    • YouTube der Google Ireland Ltd.; Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Grand Canal Dock, Dublin 4, D04 V4X7, Irland;
      Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de
      Der Anbieter von YouTube, die Google Ireland Ltd. sitzt in der EU, es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass sie auch Daten in anderen Staaten außerhalb der EU verarbeitet, insbesondere in den USA, in denen ein den europäischen Datenschutzstandards vergleichbares Datenschutzniveau nicht besteht. Es kann damit z.B. nicht ausgeschlossen werden, dass staatliche Stellen Zugriff auf personenbezogene Daten erhält oder die Daten an Dritte übermittelt werden und Ihnen keine Betroffenenrechte zustehen.
       
    • Deutscher Bundestag, Deutscher Bundestag, Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland, Platz der Republik 1, D - 11011 Berlin
      Datenschutzerklärung: https://www.bundestag.de/datenschutz

Die Internetplattformen des sozialen Netzes bieten einer Bundesbehörde hervorragende Möglichkeiten zur Kommunikation, Vernetzung und Bürgernähe. Daher hat sich das BMG entschieden, eigene Präsenzen bei Facebook, Twitter und Youtube aufzubauen. Wir freuen uns, wenn Sie sich auch dort über unsere Arbeit informieren und sich mit uns austauschen.

Wir machen an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass die Nutzungsbedingungen der genannten Dienste und deren Betreiber nicht der Kontrolle des BMG unterliegen. Unsererseits werden wir auch dort stets einen sorgsamen Umgang mit Ihren Daten pflegen, übernehmen aber keine Haftung für das Verhalten der Betreiber oder Dritter.

Wir machen Sie außerdem ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Betreiber der sozialen Netzwerke, die wir zur Kommunikation nutzen, Daten außerhalb Deutschlands dauerhaft speichern und für geschäftliche Zwecke nutzen. In welchem Umfang und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, ist für uns nicht erkennbar.

Das BMG nimmt die Diskussion um den Datenschutz in sozialen Netzwerken sehr ernst. Wir verfolgen die Debatte und die Prüfungen durch die zuständigen Behörden und überprüfen fortlaufend selbst, ob wir unsere Social Media-Präsenzen unter den gegebenen datenschutzrechtlichen Bedingungen weiter betreiben können.

Einstweilen bitten wir auch Sie um genaue Prüfung, welche persönlichen Daten Sie als Nutzer von Social Media preisgeben. Bitte kontrollieren Sie in den Sozialnetzwerken auch regelmäßig die Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

  • Sie können die von Ihrem Browser an unseren Server automatisch übermittelten Daten einsehen.
  • Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, ob Cookies gesetzt werden und was sie enthalten.

Detaillierte Informationen bieten der Internetauftritt der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und der des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik an.

  • Sie können die von Ihrem Browser an unseren Server automatisch übermittelten Daten einsehen.
  • Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, ob Cookies gesetzt werden und was sie enthalten.

Detaillierte Informationen bieten der Internetauftritt der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und der des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik an.

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist das

Bundesministerium für Gesundheit
53123 Bonn
Telefon: +49 (0)228 99441-0
elektronische Post: poststelle@bmg.bund(dot)de
DE-Mail: poststelle@bundesgesundheitsministerium.de-mail(dot)de

Für Ihre konkreten Fragen zum Schutz Ihrer Daten sowie für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten im BMG steht Ihnen auch die Datenschutzbeauftragte des BMG zur Verfügung:

Bundesministerium für Gesundheit
- Datenschutzbeauftragte -
11055 Berlin
DSB@bmg.bund(dot)de