Kurdî (Kurdisch)

Abbildung vom Titelblatt der Publikation Ratgeber Gesundheit für Asylsuchende

Ratgeber Gesundheit für Asylsuchende in Deutschland

Bundesministerium für Gesundheit

Der Ratgeber informiert Asylsuchende über die medizinische Versorgung in Deutschland und liefert praktische Hinweise in Sachen Krankheits- und Infektionsvorbeugung.

Abbildung des Titelblatts der Broschüre

Medikamente in Deutschland

Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände

Der Flyer informiert Migrantinnen und Migranten zu folgenden Fragen: Wo bekomme ich Medikamente? Was bedeutet „rezeptpflichtig“ und „apothekenpflichtig“? Was kosten Medikamente?

Warnhinweise Giftpilze

Medizinische Hochschule Hannover

Schon mehr als 30 lebensbedrohliche Erkrankungen durch Knollenblätterpilze unter Flüchtlingen. Deutsche Ärzte warnen vor dem Sammeln von Pilzen zum Verzehr.

Wegweiser Schutzimpfungen

Ethno-Medizinisches Zentrum e.V. Hannover

Der Wegweiser enthält die Impfempfehlungen der STIKO und erläutert u. a. die gesellschaftliche Bedeutung des Impfens. Daneben klärt er über die Übertragungswege und Gefahren von Infektionskrankheiten auf, beinhaltet eine Übersicht der Risiken und möglichen Nebenwirkungen des Impfens sowie Antworten auf praktische Impffragen.

Flyer „Hepatitis B“

Landeshauptstadt München

Um die Ausbreitung der durch Viren übertragenen Leberentzündung Hepatitis B in München einzudämmen, hat das Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) das Projekt „Empfehlungen für einen besseren Umgang mit Hepatitis B in München“ ins Leben gerufen.

Müttergesundheit

Ethno-Medizinisches Zentrum e.V. Hannover

Neben den Informationen rund um die körperliche Gesundheit während und nach der Schwangerschaft finden Sie hier auch ausführliche Informationen über das System der Schwangerenvorsorge in Deutschland sowie über rechtliche Aspekte am Arbeitsplatz.

Wegweiser Depression

Ethno-Medizinisches Zentrum e.V. Hannover

Dieser Wegweiser möchte Betroffene, Angehörige und allgemein am Thema interessierte Menschen zum Thema Depression informieren und ihnen damit die Möglichkeit geben, diese Störung besser zu verstehen und rechtzeitig nach Hilfsmöglichkeiten zu suchen.

Ratgeber für Flüchtlingseltern

Bundespsychotherapeutenkammer

Viele Flüchtlingskinder haben in ihrer Heimat Krieg und Gewalt oder auf der Flucht schreckliche Ohnmacht und Ausgeliefert sein erlebt. Sie leiden oft noch lange an ihren traumatischen Erlebnissen und verhalten sich anders als die Eltern sie kennen.